Schafbergbahn

20. Schafberglauf am 26. Mai 2019

Beim 20. Schafberglauf am 26. Mai 2019 heißt es wieder "Mensch gegen Dampflok". Bei einer Steigung von bis zu 26% und 1.240 Höhenmetern ist der Schafberglauf einer der härtesten Bergläufe Österreichs.  

Der Streckenverlauf

Mit dem Start bei der Talstation der SchafbergBahn um 9:30 Uhr (540 m) läuft die Zeit. Entlang der Bahntrasse geht es über die Dorner- und Schafbergalpe, immer dem Ziel beim Bahnhof Schafbergspitze (1.730 m) entgegen. Die Strecke hat viel zu bieten: von saftig grünen Almwiesen über Geröllhalden mit zahllosen Serpentinen, steilen Pfaden bis zu senkrecht abfallenden Felsen. Nicht die Distanz von 5,8 km sorgt für Spannung, sondern die rund 1.190 Höhenmeter, die teilweise mit Steigungen bis zu 26 % zu überwinden sind. Da heißt es haushalten mit den eigenen Kräften. Ob dieses Mal wieder der Rekord gebrochen werden kann, wird sich bei der anschließenden Siegerehrung im Hotel Schafbergspitze herausstellen.

zurück zur Übersicht