Schafbergbahn

News zu Pirnis Plattenkiste im Advent am Wolfgangsee

Aufgrund zu geringer Nachfrage muss die Veranstaltung "Pirnis Plattenkiste im Advent" am 06. Dezember 2019 leider abgesagt werden.

Alle bereits angemeldeten Teilnehmer erhalten noch eine zusätzliche Verständigung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

mehr

Advent mit Bahn und Schiff

Adventfahrten mit der WolfgangseeSchifffahrt

Von 22. November bis 22. Dezember 2019 verbindet die WolfgangseeSchifffahrt die drei Advent Orte St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang. Von 25. Dezember 2019 bis 1 Jänner 2020 (solange der See eisfrei ist), fährt die WolfgangseeSchifffahrt ebenfalls von Ort zu Ort. Die aktuellen Fahrpläne finden Sie hier. Unsere besinnlichen Veranstaltungen im Advent finden Sie hier.

Adventfahrten mit der SchafbergBahn

Die SchafbergBahn fährt von 22. November bis 22. Dezember 2019 jeweils Donnerstag bis Sonntag bis zur 2. Ausweiche oberhalb der Dorneralm, wo gemütliches Beisammensitzen bei Glühwein und Punsch angesagt ist. Die aktuellen Fahrpläne finden Sie hier.

mehr

Veranstaltungen im Advent

Stimmen Sie sich bei den besinnlichen Adventveranstaltungen an Bord der WolfgangseeSchifffahrt auf die Weihnachtszeit ein.

Laternenschifffahrt 

Erleben Sie eine adventliche Schifffahrt rund um die Friedenslichtlaterne am Wolfgangsee mit Musik und Geschichten rund um den Advent.

  • Termine November: 25. und 26. November 2019
  • Termine Dezember: 02., 03., 09., 10., 16. und 17. Dezember 2019
  • Preis: € 7,00 pro Person
  • Abfahrt: jeweils 16.00 und 17.00 Uhr; Anlegestelle St. Wolfgang Markt, Dauer ca. 35 Minuten
  • Infos: T +43/6138/2232-0, berg.schiff@schafbergbahn.at

mehr

SALZBURG-BAHNEN APP

Die App zu WolfgangseeSchifffahrt, SchafbergBahn, FestungsBahn und MönchsbergAufzug.

Mit unserer neuen Salzburg-Bahnen App tauchen Sie noch tiefer in die faszinierende Welt von Bahn und Schiff der Salzburg AG ein! SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt im Salzkammergut und MönchsbergAufzug und FestungsBahn in der Stadt Salzburg bringen Sie zu den faszinierendsten Ausblicken und versprechen unvergessliche Erlebnisse. Mit der App haben Sie stets alles im Überblick: im Vorfeld und vor Ort. 

Highlights:

  • Integrierter Audioguide für SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt
  • Online Ticketing
  • Aktuelle Abfahrtszeiten von SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt
  • Interaktive Übersichtskarte mit Ortungsfunktion
  • Aktuelle Wetterinformationen und Live-Bilder
  • Bucket List
  • Aktuelle Infos, News, Events und vieles mehr 

Links zum Download:

mehr

Herbstfahrplan der SchafbergBahn

ENDSTATION: SCHAFBERGALM

Im Zeitraum von 30. September bis 03. November 2019 (Saisonende) bringt Sie die SchafbergBahn bis zur Station Schafbergalm (1.364 Meter). Aufgrund von Bauarbeiten ist die Fahrt bis zur Bergstation nicht möglich. 

Informationen:

  • In der Station Schafbergalm stehen eine Infohütte (Kassa), eine Gastrohütte (Getränke und kleine Speisen) und mobile Toiletten zur Verfügung. 
  • Wanderungen rund um die Schafbergalm sind ohne Probleme für Jedermann möglich! 
  • Wanderungen zur Schafbergspitze sind möglich – ca. 1 Stunde Fußmarsch je Richtung!

 

Bei Wanderungen bis zur Schafbergspitze ist zu beachten:

  • Bitte nur gekennzeichnete Wanderwege benützen!
  • Das Wandern abseits des Weges ist strengstens verboten!
  • Die Gefahr von Steinschlag ist abseits des Weges erheblich!
  • Auf der Schafbergspitze gibt es aktuell KEINE Toiletten und keine Gastronomie!
  • Das Wandern auf oder entlang der Trasse der SchafbergBahn ist strengstens verboten!

 

mehr

Nostalgiesaison bei Bahn & Schiff

Reisen wie zu Kaisers Zeiten 

Nostalgie-Dampfzüge

Jeden Sonntag (bis 01. September 2019) sind die über 125 Jahre alten Zahnrad-Dampflokomotiven im Einsatz. Ein unvergleichliches Fahrerlebnis ist Ihnen bei dieser Reise sicher!

Bergfahrt:

  • Talstation St. Wolfgang: 09.30 Uhr
  • Schafbegspitze: 10.55 Uhr

Talfahrt:

  • Schafbergspitze: 13.25 Uhr
  • Talstation St. Wolfgang: 14.50 Uhr

Preis:

  • Erwachsener: € 49,60
  • Kind*: € 29,80

Nostalgieschiff

Schon seit Kaisers Zeiten gibt es die Schifffahrt auf dem Wolfgangsee. 1873 wurde der 33 Meter lange Schaufelraddampfer Kaiser Franz Josef I. vom Stapel gelassen und ist in den Sommermonaten bis inkl. 01. September täglich (bei Schönwetter) zwischen den Anlegestellen St. Wolfgang und St. Gilgen im Einsatz. Hier kommen nicht nur Nostalgiefans ins Schwärmen.

Fahrplan:

  • Den Nostalgie-Fahrplan finden Sie hier.

Zuschlag für Fahrten mit dem "Kaiser" pro Fahrtrichtung:

  • Erwachsene: € 1,00
  • Kind*: € 0,50

 

* 4 - 14,99 Jahre 

mehr

Mondscheinfahrten auf den Schafberg

Abendliches Bergerlebnis am Schafberg 

Die untergehende Sonne und der aufgehende Vollmond: Genießen Sie dieses eindrucksvolle Naturschauspiel, das am Gipfel des Schafbergs unvergessen bleibt.  

Termine: 16. Juli, 15. August, 14. September 2019 

Abfahrt Talstation: 18.00 Uhr

Abfahrt Bergstation: 21.30 Uhr

  • inkl. traditionellem Willkommensgetränk im Hotel Schafbergspitze
  • inkl. Livemusik von den „Graben-Riada"

Preis Erwachsener: € 41,00 

Reservierung erforderlich. 

 

mehr

Geschenkidee: Fine and Dine am Wolfgangsee

Genuss, ahoi!
Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk für Ihre Liebsten? Mit einem Gutschein für unsere Fine & Dine Veranstaltungen 2019 kommen Sie mit Sicherheit immer gut an. 

Leinen los für die Erlebnisfahrten der WolfgangseeSchifffahrt. Ob Hopfen, Gerste oder Wachholder, in Verbindung mit kristallklarem Wasser entstehen daraus sorgsam gebrautes Bier, rauchiger Whisky oder feiner Gin. Erfahren Sie Spannendes rund um diese Spezialitäten bei einem ausgewählten Genießer-Menü auf den sanften Wogen des Wolfgangsees! Mit Verkostung, Live-Musik und dem einzigartigen Panorama des Salzkammergutes.

Termine 2019:

  • Beer & Dine: 10. August
  • Whisky & Dine: 20. Juli und 27. Juli
  • Gin & Dine: 3. August und 24. August
  • Music & Dine: 17. August  

 

Abfahrt: 19.00 Uhr, Anlegestelle St. Wolfgang Schafbergbahn, Dauer ca. drei Stunden 

Reservierung erforderlich: T +43/6138/2232-0 oder unter berg.schiff@schafbergbahn.at

 

mehr

Die erste Bergfahrt der SchafbergBahn bereits um 08.55 Uhr

Aufgrund des wunderbaren Wetters wird die SchafbergBahn am Samstag, 29. Juni sowie am Sonntag, 30. Juni die erste Bergfahrt bereits um 08.55 Uhr aufnehmen.

Ab 6. Juli bis 1. September findet die erste Fahrt der SchafbergBahn bei sonnigem Wetter immer um diese Uhrzeit statt.

Alle Details zu unseren Fahrplänen finden Sie hier

 

mehr

SchafbergBahn ab 17. Mai 2019 wieder in Betrieb

Nach einer wetterbedingten Pause nimmt die SchafbergBahn mit 17. Mai wieder ihre Fahrt auf. Die Himmelspforte und das Hotel Schafbergspitze sind über die vom Schnee befreiten Gehwege erreichbar. 

Bitte beachten Sie jedoch folgendes:

  • Der Ein- und Ausstieg bei der Station Schafbergalm ist derzeit nicht möglich.
  • Die Wanderwege zur Schafbergspitze sind derzeit gesperrt. Im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, diese Sperren zu beachten. 

Gute Fahrt!

mehr

20. Schafberglauf am 26. Mai 2019

Beim 20. Schafberglauf am 26. Mai 2019 heißt es wieder "Mensch gegen Dampflok". Bei einer Steigung von bis zu 26% und 1.240 Höhenmetern ist der Schafberglauf einer der härtesten Bergläufe Österreichs.  

Der Streckenverlauf

Mit dem Start bei der Talstation der SchafbergBahn um 9:30 Uhr (540 m) läuft die Zeit. Entlang der Bahntrasse geht es über die Dorner- und Schafbergalpe, immer dem Ziel beim Bahnhof Schafbergspitze (1.730 m) entgegen. Die Strecke hat viel zu bieten: von saftig grünen Almwiesen über Geröllhalden mit zahllosen Serpentinen, steilen Pfaden bis zu senkrecht abfallenden Felsen. Nicht die Distanz von 5,8 km sorgt für Spannung, sondern die rund 1.190 Höhenmeter, die teilweise mit Steigungen bis zu 26 % zu überwinden sind. Da heißt es haushalten mit den eigenen Kräften. Ob dieses Mal wieder der Rekord gebrochen werden kann, wird sich bei der anschließenden Siegerehrung im Hotel Schafbergspitze herausstellen.

mehr

Saisonauftakt am Wolfgangsee von 18. - 19. Mai 2019

Das Frühlingsfest zum Saisonstart am Wolfgangsee im Salzkammergut

Am Wolfgangsee startet die Saison 2019 mit einem großen Fest. Alle drei Orte am See, St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang sind mit dabei. Ausflugsziele und Freizeitbetriebe bieten vergünstigte Preise und mit der WolfgangseeSchifffahrt fahren Sie bequem und mit tollen Panoramen von Ort zu Ort.

Es erwartet Sie Volksmusik vom Feinsten - und das ausschließlich aus dem Salzkammergut. Die Musikgruppen wechseln von Ort und Ort; sogar auf den Schiffen wird musiziert.

Den Sonderfahrplan zum Saisonauftakt finden Sie hier im Downloadfeld.

 

mehr

Mit Mama auf den Schafberg

Ausflugstipps zum Muttertag

Pünktlich vor dem Muttertag wird die Trasse der SchafbergBahn vom letzten Schnee und Eis befreit, dann steht einem Ausflug nichts mehr im Wege. Aber auch mit der WolfgangseeSchifffahrt können besondere Ausflüge für die beste Mama der Welt geplant werden.

Jedes Jahr wieder gilt es der Mama zum Muttertag Danke zu sagen. Für all jene, die eine besondere Überraschung planen, hat die Salzburg AG einige Ausflugtipps parat. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug auf den Schafberg? Die beliebte SchafbergBahn bringt die Fahrgäste mit Volldampf auf den Gipfel. Die SchafbergBahn ist die steilste Zahnradbahn Österreichs und führt seit 1893 von St. Wolfgang auf den 1.783 Meter hohen Schafberg. Pünktlich zum Muttertag nimmt die Bahn ab 11. Mai wieder ihre Fahrt auf. Die Zahnrad-Dampflokomotiven bringen die Gäste in 35 Minuten auf die Spitze des Berges und überwinden dabei 1.190 Höhenmeter und 5,85 Kilometer. Bereits während der Fahrt zeigt sich das Salzkammergut von seiner besten Seite und oben angelangt, genießt man dann einen der schönsten Ausblicke Österreichs. Die Seen des Salzkammerguts glitzern um die Wette, der Blick reicht vom Böhmerwald im Norden bis zu den Alpen im Süden.  

Willkommen an Bord

Wer nicht in die Höhen strebt sondern das Wasser liebt, ist bei der WolfgangseeSchifffahrt richtig. Die Flotte pendelt seit über 145 Jahren auf dem Wasserweg zwischen den idyllischen Orten St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl. Jede der sieben Anlegestellen bietet sich für einen frühlingshaften Spaziergang an. In Ried gilt es die Falkensteinkapelle zu entdecken, in St. Wolfgang ist ein Besuch in der Wallfahrtskirche mit dem berühmten Michael-Pacher-Altar empfehlenswert, Strobl begeistert mit seiner schönen Promenade und in St. Gilgen wartet das Geburtshaus von Mozarts Mutter darauf, erkundet zu werden. Mit dem neuen WolfgangseeTicket können Sie an allen Anlegestellen jeweils einmal ein- und aussteigen. So ist das Ticket der ideale Begleiter für eine Entdeckungsreise am Wolfgangsee: zu Wasser und zu Lande.

 

 

mehr

Osterschifffahrt am Wolfgangsee

Schiff ahoi!

Pünktlich zu den Osterfeiertagen drehen unsere Schiffe ab 18. April 2019 wieder täglich ihre Runden. Genießen Sie den Frühling an Bord der WolfangseeSchifffahrt.

Die SchafbergBahn fährt ab 11. Mai 2019 wieder täglich auf den Schafberg.

Zu den Fahrplänen der WolfgangseeSchifffahrt

mehr

Mit Schiff und Bahn volle Fahrt voraus

Die Tourismus-Strategie der Salzburg AG 

Mit FestungsBahn, MönchsbergAufzug, SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt ist die Salzburg AG ein unverzichtbarer Partner der regionalen Tourismuswirtschaft. Um die touristischen Betriebe noch schlagkräftiger zu machen, wurde 2018 die 100-%-Tochter Salzburg AG Tourismus Management GmbH (TMG) gegründet. Ziel der Tourismus-Strategie der Salzburg AG ist, die touristischen Aktivitäten zu bündeln, Synergien zu nutzen und die Wertschöpfung zu erhöhen. 

„Alle touristischen Attraktionen der Salzburg AG blicken auf ein erfolgreiches vergangenes Jahr zurück. Mit der beliebten FestungsBahn wurden 2018 in ihren zwei Kabinen insgesamt über 2,2 Millionen Fahrgäste transportiert. An Spitzentagen zählt sie bis zu 12.000 Fahrgäste. Der MönchsbergAufzug konnte mit seinen drei Aufzügen über 540.000 Beförderungen verzeichnen. SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt transportierten im vergangenen Jahr insgesamt über 800.000 Gäste, das entspricht einem Plus von 8,2 Prozent gegenüber dem Jahr 2017“, erläutert Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG und führt weiter aus, „Bei der SchafbergBahn fiel 2018 zudem der Startschuss für die Sanierung der 125 Jahre alten Attraktion. Bis Ende 2022 wird die Trasse erneuert. Die Gesamtkosten von 18 Mio. Euro werden zu gleichen Teilen von der Salzburg AG, dem Land Salzburg und dem Land Oberösterreich finanziert. Nicht nur die Trasse, auch das touristische Angebot am Schafberg soll erweitert und modernisiert werden und befindet sich derzeit in der Konzeption.“ 

100-%ige Tochtergesellschaft gegründet

„Die positive Entwicklung der touristischen Betriebe, die solide und professionelle Betriebsführung sowie die steigenden Tourismuszahlen in Salzburg und der Region ergeben unternehmerische Chancen, die mit der 100-%igen Tochtergesellschaft Salzburg AG Tourismus Management GmbH genutzt werden können. Ziel dabei ist, die touristischen Aktivitäten weiter zu stärken, sie gegebenenfalls zu optimieren, sowie auch in neue touristische Geschäftsmodelle zu investieren“, erläutert Schitter. Als Geschäftsführer für die Gesellschaft wurden Christian Wörister und Mario Mischelin bestellt. Wörister war seit 2001 Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Neben der touristischen Leitung der Salzburg AG Tourismus Management GmbH wird Wörister auch als touristischer Geschäftsführer der Salzkammergutbahn GmbH agieren. Diese weitere Tochtergesellschaft der Salzburg AG betreibt die SchafbergBahn und die WolfgangseeSchifffahrt im Salzkammergut. Mario Mischelin ist bereits seit 2006 als Centerleiter der touristischen Bahnen bei der Salzburg AG sowie als Betriebsleiter der Salzkammergutbahn GmbH im Einsatz. Mit der technischen Leitung der beiden touristischen Töchtergesellschaften übernimmt er seit Anfang des Jahres weitere Aufgaben. 

Wirtschaftlicher Ausblick

„Der Weiterentwicklung und strategischen Positionierung der touristischen Angebote der Salzburg AG als auch der Erhöhung der Wertschöpfung in der Region wird in der neugegründeten Gesellschaft eine zentrale Rolle zugeschrieben. Für 2019 haben wir es uns zum Ziel gesetzt, 50.000 Passagiere für die WolfgangseeSchifffahrt dazu zu gewinnen“, hält Leonhard Schitter fest. Christian Wörister fügt hinzu, „Der Zugewinn von 50.000 Passagieren ist ein ambitioniertes Ziel, das wir mit unserer neuen operativen und strategischen Ausrichtung erreichen wollen.“

Neben dem Ausbau von Vertriebsaktivitäten mit nationalen und internationalen Reiseveranstaltern soll ebenso eine bessere Planbarkeit und Auslastung der Besucherströme sichergestellt werden. Auch die kontinuierliche Weiterentwicklung der digitalen Services ist essentiell, um dem Gast einen verbesserten Informations- und Buchungszugang zu den Angeboten zu bieten. 

Im Geschäftsfeld Ticketing sollen dabei neben den Möglichkeiten der Online-Buchbarkeit und des Mobile-Payments vor allem flexible und dynamische Preismodelle entwickelt und angeboten werden. Hierbei erfolgt auch die Weiterentwicklung der bestehenden App, welche Informationen zu den Fahrplänen, zu den Preisen und zum Wetter liefert. Hintergrundinformationen zu Geschichte und Technik der Bahnen und der jeweiligen Umgebung werden, wie die gesamte App, in mehreren Sprachen angeboten.

Das Geschäftsfeld Marketing und Öffentlichkeitsarbeit stellt eine weitere wichtige Säule dar, die es auszubauen gilt. In Kooperation mit der Salzburger Land Tourismusgesellschaft (SLTG) präsentiert sich die TMG bereits in der aktuellen Sonderveröffentlichung des Zeitverlags „Wohin Reisen?“ sowie in der Broschüre der SalzburgerLand Card. Konkret für die Umsetzung bedeutet dies nun, dass die Zusammenarbeit mit den Regionen gesteigert werden soll. Der Fokus liegt hierbei auf den Wirtschaftskooperationen wie beispielsweise der Salzburg Card oder der Wolfgangsee Card, damit die Angebote zukünftig noch mehr als bisher von den Betrieben und den Leistungspartnern genutzt werden.

„Zudem wollen wir die Zusammenarbeit mit bekannten Reiseveranstaltern und Partnern aus der Branche weiter ausbauen, um unseren Gästen unsere hoch qualitativen, innovativen und nachhaltigen Urlaubsangebote näher zu bringen“, so Wörister und fügt hinzu, dass im Geschäftsfeld Messen und Veranstaltungen bereits branchenspezifische Veranstaltungen wie beispielsweise der RDA in Friedrichshafen, ein ÖW Workshop in Prag und die 50+ Messe in Ried sowie der Tourismustag in Bad Ischl besucht wurden, um in direkten Kontakt mit aktuellen Zielgruppen, Zielmärkten sowie den wichtigen Meinungsbildnern zu treten.

Neue Zielgruppen und Zielmärkte werden im Rahmen der Kooperationsmöglichkeiten mit den Landestourismusorganisationen in Salzburg und in Oberösterreich sowie mit der Österreich Werbung in Angriff genommen. Dabei wird der erstmalige Auftritt auf der ITB Asia im Herbst in Singapur eine wesentliche Rolle spielen. Das gerade im Aufbau befindliche Reisebüro spielt dabei eine Schlüsselrolle: So konnten für das Jahr 2020 bereits eine Reihe von Pauschalangeboten mit Reisebüros fixiert werden, bei welchen auch das Thema der umweltfreundlichen Mobilität im Urlaub eine wesentliche Rolle spielen wird.

„Natur, Kultur und Technik - Wir bieten einzigartige Urlaubserlebnisse aus einer Hand, vor diesem Hintergrund wollen wir auch unsere Angebote in der Stadt Salzburg mit den Angeboten im Salzkammergut verbinden und so einen Mehrwehrt für die Salzburg AG aber auch für die gesamte Region schaffen“, so Wörister abschließend. 

Investitionen in die Infrastruktur

Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Instandhaltung der Betriebsmittel ist bei SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt außerdem der Ausbau der technischen und touristischen Infrastruktur ein großes Thema. Während die Flotte der WolfgangseeSchifffahrt aus zwei historischen und vier modernen Fahrgastschiffen besteht, ist der Fuhrpark der SchafbergBahn mit fünf nostalgischen und vier modernen Dampflokomotiven, zwei diesel-elektrischen Lokomotiven, einem Dieseltriebwagen sowie fünfzehn Personen- und sechs Güterwagen ausgestattet.

Bei der Sanierung der 125 Jahre alten Trasse der beliebten SchafbergBahn wird der aktuelle Stand der Technik sichergestellt und ein sicherer Bahnbetrieb für die nächsten Jahrzehnte gewährleistet. Dabei werden neben der eigentlichen Bahntrasse, inklusive Gleise und Weichen, auch die Bahnsteige, Böschungen, Kunstbauten, Strom-, und Trinkwasserversorgung erneuert.  Gleichzeitig wird die Infrastruktur in der Talstation modernisiert und die Bergstation barrierefrei umgebaut. Die Zahnradbahn aus dem Jahr 1893 überwindet während der Fahrt auf nur 5,85 Kilometer Länge 1.190 Höhenmeter. „Sie ist die steilste Zahnradbahn Österreichs. Die Gäste schätzen neben den modernen Dieselloks besonders die gut gepflegten historischen Dampflokomotiven. Beliebt sind auch unsere Angebote wie die Mondscheinfahrten auf den Gipfel in 1.783 Meter Seehöhe“, freut sich Mario Mischelin. 

Auch bei der WolfgangseeSchifffahrt gibt es Neuerungen, wie Mischelin erläutert, „Die MS Salzburg, das modernste Schiff, sowie die MS Österreich, das größte Schiff der Flotte am Wolfgangsee, erstrahlen pünktlich zu Saisonbeginn 2019 im neuen Glanz und weisen eine moderne Innenausstattung sowie ein beheizbares Oberdeck auf. Eine Kapazitätserweiterung und Qualitätsverbesserung kann so sichergestellt werden.“

Bei der beliebten FestungsBahn können dank eines modernen Personenleitsystems in der Talstation die Besucherströme gut bewältigt werden. Die Salzburg AG hatte im Jahr 2011 die Fahrzeuge der FestungsBahn erneuert und durch moderne Fahrzeuge mehr Komfort und höhere Kapazitäten geschaffen. „Die FestungsBahn ist der wichtigste Zubringer auf die Festung Hohensalzburg. Auf einer Länge von knapp 200 Metern legt die Bahn in 54 Sekunden Fahrzeit 99 Höhenmeter zurück“, so Mischelin abschließend. 

Touristisches Angebot

Passend zu den bevorstehenden Feiertagen startet die WolfgangseeSchifffahrt am 18. April mit ihrer Osterschifffahrt und ist bis einschließlich 03. November täglich im Einsatz. Die SchafbergBahn ist ab 11. Mai im Einsatz und bringt ihre Gäste bis 29. September auf den Schafberg.

Von 30. September bis 03. November verkehrt die SchafbergBahn aufgrund von weiteren Sanierungsarbeiten im letzten Streckenabschnitt nur bis zur Station Schafbergalm. In den Sommermonaten werden am Wolfgangsee wieder die eigenen Veranstaltungsformate wie Mondscheinfahrten auf den Schafberg, ein Piratenschiff für Kinder oder auch die beliebten genussvollen „Fine & Dine“ Schifffahrten angeboten. MönchsbergAufzug und FestungsBahn stehen den internationalen Besuchern das ganze Jahr über zur Verfügung. Attraktive Kombinationsangebote mit den Leistungspartnern am Mönchsberg machen die beiden Bahnen zu Besuchermagneten in der Stadt Salzburg.

mehr

Schifffahrt eingestellt

Aufgrund des starken Sturmes ist die WolfgangseeSchifffahrt heute, 30. Oktober 2018, bis auf Weiteres eingestellt. Wir bitten um Ihr Verständnis!

mehr

Wolfgangseelauf: Sonderfahrplan der WolfgangseeSchifffahrt

Am Sonntag, 21. Oktober 2018 findet der Wolfgangseelauf statt. Aufgrund dieser Veranstaltung gibt es einen Sonderfahrplan der WolfgangseeSchifffahrt. 

Die Änderungen des Sonderfahrplans kurz zusammengefasst:

  • Das erste Schiff von St. Wolfgang Schafbergbahn nach St. Gilgen fährt schon um 15 Minuten früher ab.
  • Das erste Schiff von St. Gilgen nach St. Wolfgang und Strobl fährt ebenso um 15 Minuten früher ab.
  • In der Zeit von 08.45 bis 10.30 Uhr gibt es geänderte Fahrzeiten zwischen den Anlegestellen St. Wolfgang, Gschwendt Parkplatz und Strobl. 

Wir wünschen allen Teilnehmern und Zusehern ein schönes Sport- und Naturerlebnis. 

 

mehr

Jubiläumsjahr bei Bahn und Schiff

SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt haben 2018 einiges zu feiern! Zur Feier des 125-jährigen Jubiläums der SchafbergBahn und des 145-jährigen Bestehens der WolfgangseeSchifffahrt gibt es ein abwechslungsreiches Angebot: Von „Fine and Dine“ als Genusserlebnis auf dem Schiff bis hin zu wöchentlichen Führungen hinter die Kulissen von Schiff und Bahn.

Wöchentliche Führungen

Im Jubiläumsjahr gibt es zusätzlich jeden ersten Mittwoch im Monat die Möglichkeit, bei einer Führung „Hinter den Kulissen“ Wissenswerter über Bahn und Schiff zu erfahren.

Fine and Dine

Nach dem Erfolg der Veranstaltung „Beer and Dine“ am WolfgangseeSchiff gibt es in der Saison 2018 neue „Fine and Dine“ Abende: Ob Cheers, Chin Chin oder Prost! Bei Fine & Dine der WolfgangseeSchifffahrt wird der Ausflug zum Genusserlebnis. Erfahren Sie Spannendes rund um Whiskey oder Bier und verkosten Sie diese bei einem feinen 5-Gänge-Menü. Live-Musik inklusive!

Mondscheinfahrten & Frühschoppen am Schafberg

Die Mondscheinfahrt auf den Schafberg garantiert traumhafte Stimmungen: die untergehende Sonne und der aufgehende Mond. Mit volkstümlicher Musik und regionalen Köstlichkeiten sorgt der Frühschoppen am Schafberg für gute Stimmung.

Piratenschiff für Kinder

Beim Piratenschiff für Kinder kommen die Kleinen voll auf ihre Kosten: es wird gesungen, geschminkt und gebastelt, die Mutigen dürfen sich sogar als Kapitän versuchen.

Jubiläumsfeier am 13. Mai 2018

Bei einem Radio-Frühschoppen in der Remise der SchafbergBahn werden die runden Geburtstage ehrwürdig gefeiert.

Jubiläumsbroschüre

Gemeinsam mit der Agentur Büro 36 wurde liebevoll eine Broschüre zum Jubiläum gestaltet. Gerne senden wir Ihnen ein Exemplar per Post zu, senden Sie uns einfach eine Mail. Ebenso können Sie das Magazin online durchblättern

mehr

Kulinarische Schmankerlwochen am Schafberg

Heimische Schmankerl genießen und dazu eine der schönsten Aussichten Österreichs. Im Hotel Schafbergspitze (1.783 m) serviert Familie Pasch heimische Spezialitäten wie Krustenbratl mit Stöcklkraut und Erdäpfelknödel. Rauf und runter geht’s ganz bequem mit der SchafbergBahn. Die Schmankerlwochen finden von 17. bis 30. September 2018 statt.

mehr

Jubiläum der SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt

Die SchafbergBahn feiert dieses Jahr ihren 125-jährigen Geburtstag, die WolfgangseeSchifffahrt gibt es schon beachtliche 145 Jahre. Zu diesem Anlass findet am 13. Mai 2018 (Muttertag) ein Radio Salzburg Frühschoppen in der Remise der SchafbergBahn statt. Es sind alle herzlich eingeladen, jedoch ist aufgrund der begrenzten Plätze unbedingt eine Anmeldung nach dem Prinzip "first come first served" erforderlich. Der Eintritt ist frei!

Programm Sonntag, 13. Mai 2018

- Beginn 10.00 bis 13.00 Uhr
Radio Salzburg Frühschoppen (österreichweite Übertragung von 11.00 – 12.00 Uhr) mit feierlicher Eröffnung und Musik (Wolfganger Tanzlmusi, Woifgaranka, Pascher des Trachtenvereins St. Wolfgang). Moderation: Philipp Meikl.
Schnupperfahrten mit einer historischen Dampflokomotive bis zur Ausweiche Aschinger. Abfahrt jeweils um: 10.00, 10.40, 11.20, 12.00, 12.40, 13.20 und 14.00 Uhr
- Schnupperfahrten mit dem Schaufelraddampfer „Kaiser Franz Josef I.“. Die Fahrten finden immer zur Minute .15 und .45 aus, erste Fahrt ist um 10.15, letzte Fahrt um 13.34 Uhr. Abfahrt bei der Anlegestelle Schafbergbahn. 

Tickets für die kostenlosen Schnupperfahrten sind vor Ort beim Infostand erhältlich.

Anmeldung für den Frühschoppen unbedingt erforderlich unter berg.schiff@schafbergbahn.at oder unter +43/6138/2232-0. 

mehr

Saisonstart bei SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt

Am 28. April 2018 startet die WolfgangseeSchifffahrt in die neue Saison. Die SchafbergBahn fährt ab 10. Mai 2018 wieder täglich zur Schafbergspitze.

Neu in dieser Saison: die Abendveranstaltungen Whisky & Dine und Music & Dine, zusätzlich zu den erfolgreichen Beer & Dine Veranstaltungen.

ACHTUNG: Der Gasthof Schafbergalpe (Station Schafbergalm) ist bis auf weiteres geschlossen!

 

mehr

Wolfgangsee-Pilgertag

Am Samstag, 21. April 2018 findet von 8.30 bis 17.00 Uhr der Wolfgangsee-Pilgertag statt. Ein Pilgertag mit spirituellen Impulsen auf dem Alten Pilger- und Wallfahrtsweg nach St. Wolfgang, Treffpunkt und Abschluss beim Europakloster Gut Aich in St. Gilgen (Parkmöglichkeit).

Infoflyer Pilgertag

mehr

Veranstaltungen 2018

Auch dieses Jahr bieten SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt eine Fülle an Veranstaltungen für Groß und Klein an! Ob unsere Fine & Dine Veranstaltungen am Schiff, das lustige Piratenschiff für Kinder oder eine romantische Mondscheinfahrt auf den Schafberg: es ist für jeden etwas dabei!

Infos zu den Veranstaltungen, Termine und Reservierung!

mehr

Betrieb SchafbergBahn eingestellt

Aufgrund des aktuellen Schneefalls ist der Betrieb der SchafbergBahn für diese Advent-Saison eingestellt. Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter der Telefonnummer 0043/6138/ 22 32-0. Wir bitten um Ihr Verständnis und danken Ihnen für eine tolle Saison!

 

 

 

 

mehr

Saisonende SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt

Die SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt verabschieden sich bis 24. November 2017 in eine kleine Herbst- / Winterpause und sind dann im Advent wieder im Einsatz.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, die uns dieses Jahr am Schafberg besucht haben!

mehr

Hochzeit, Geburtstag oder Seminar?

SchafbergBahn, WolfgangseeSchifffahrt und Hotel Schafbergspitze geben Seminaren, Tagungen, Konferenzen, Firmenjubiläen, Betriebsausflügen, Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern eine ganz spezielle Note. Ein erfahrenes Team plant, organisiert und koordiniert seit vielen Jahren die komplette Veranstaltung und übernimmt auf Wunsch auch das Catering.

Mehr Informationen

mehr

Neue Diesellok für die SchafbergBahn

Salzburg – Mit 4.300 Fahrgästen an einem Tag erreichte die SchafbergBahn im August 2015 einen Besucherrekord. Für die steigende Nachfrage rüstet die Salzburg AG nun mit einer neuen Diesellok auf. Die neue Lok wurde heute aus der Schweiz zur Verstärkung der SchafbergBahn an die Talstation in St. Wolfgang geliefert. „Die SchafbergBahn hat im Jahr 2015  insgesamt 272.855 Beförderungen gezählt“, erklärt Leonhard Schitter; Vorstandssprecher der Salzburg AG und setzt fort: „Mit der neuen Lokomotive können wir bis zu 400 Personen pro Stunde in nur 35 Minuten auf 1.783 Meter bringen und dabei überwindet die Zahnradbahn bei einer Streckenlänge von 5,85 km beachtliche 1.190 Höhenmeter.“

Neue Lok bringt mehr Komfort für Besucher

„Die neue Diesellok ‚Vz32‘ ist bereits die zweite dieser Art im Fuhrpark der SchafbergBahn“, freut sich Schitter und erklärt weiter: „Mit der Modernisierung unserer Flotte und der Einführung des 20-Minuten-Taktes konnte die Transportkapazität wesentlich erhöht und die Wartezeit verringert werden.“ Der derzeitige Fuhrpark der SchafbergBahn besteht aus den nostalgischen Zahnrad-Dampflokomotiven, vier ölbefeuerten Dampf-Lokomotiven, einem Dieseltriebwagen und – mit Inbetriebnahme der neuen Lok – aus zwei modernen dieselelektrischen Lokomotiven. Diese modernen Lokomotiven erreichen bei einer Länge von fast acht Metern und einer Leermasse von 18 Tonnen eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 15 km/h.

Saisonstart bei SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt

Bald heißt es am Wolfgangsee wieder „Zug fährt ab!“ und „Leinen los!“ - ab 30. April 2016 dampft die SchafbergBahn wieder täglich auf den 1.783 m hohen Schafberg, zeitgleich drehen die Schiffe der WolfgangseeSchifffahrt wie gewohnt ihre Runden. Zahlreiche Veranstaltungen über den Sommer runden das Angebot ab. Die romantische Mondscheinfahrt auf den Schafberg garantiert mit der untergehenden Sonne und dem aufgehenden Mond traumhafte Stimmungen. Mit volkstümlicher Musik und regionalen Köstlichkeiten sorgt der Frühschoppen am Schafberg für gute Stimmung.

mehr