• SeeGourmet

    SeeGourmet

    Genuss, ahoi!
  • Leinen los!

    Leinen los!

    Endlich wieder heißt es „Schiff, ahoi!“ am Wolfgangsee, wo bereits ein Hauch von Sommerfrische über das Wasser schwebt.

    Fahrplan WolfgangseeSchifffahrt
  • Salzburg-Bahnen App

    Salzburg-Bahnen App

    Audio Guide, aktuelle Abfahrtszeiten, Interaktive Übersichtskarte, News, Events und vieles mehr

    Jetzt downloaden!
  • JETZT NEU: Online-Ticket

    JETZT NEU: Online-Ticket

    Buchen Sie Ihr Ticket ganz bequem im Voraus

    mehr

News

Die SchafbergBahn erweitert ihren Fuhrpark

Die SchafbergBahn erweitert ihren Fuhrpark

Taufe der neuen Lokomotiven „Land Oberösterreich“ und „Land Salzburg“

Am 03. Juli 2020 wurden die zwei neuen dieselelektrischen Lokomotiven der SchafbergBahn im Beisein der beiden Landeshauptleute von Oberösterreich und Salzburg, Thomas Stelzer und Wilfried Haslauer, dem Vorstandssprecher der Salzburg AG, Leonhard Schitter, und dem Bürgermeister von St. Wolfgang, Franz Eisl, offiziell auf die Namen „Land Oberösterreich“ und „Land Salzburg“ getauft. Die Segnung vollzog St. Wolfgangs Pfarrer Zbigniew Tomasz Klimek.

Mit den zwei neuen Lokomotiven der Firma Stadler Rail AG investiert die Salzburg AG deutlich in das bestehende touristische Angebot im Salzkammergut und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag für noch mehr umweltfreundliche Mobilität am Schafberg. So werden zukünftig mit jeder der neuen Loks rund 68.000 Liter Diesel und somit über 170.000 Kg CO² pro Jahr eingespart und dabei zusätzlich die Erlebnisqualität für den Gast durch noch mehr Fahrkomfort verbessert. Zudem sorgt der Einsatz der neuen Lokomotiven für eine erweiterte Transportkapazität und verringerte Wartezeiten.

Wichtiges touristisches Angebot am Wolfgangsee

Der Fuhrpark der SchafbergBahn besteht aus fünf nostalgischen Zahnrad-Dampflokomotiven, vier ölbefeuerten Dampflokomotiven, einem Dieseltriebwagen und – mit Inbetriebnahme der beiden neuen Lokomotiven – aus vier modernen dieselelektrischen Lokomotiven. Diese modernen Lokomotiven erreichen bei einer Länge von fast acht Metern und einer Leermasse von rund 18 Tonnen eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 15 km/h.

Im Sommer 2019 wurden von der SchafbergBahn rund 340.000 Gäste aus über 20 verschiedenen Nationen befördert was sie zu einem unverzichtbaren touristischen Angebot am Wolfgangsee macht. Durchschnittlich sind im Sommer rund 120 Personen bei der Salzkammergutbahn GmbH, die neben der SchafbergBahn auch die WolfgangseeSchifffahrt betreibt, beschäftigt.

Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen: Ein ausgezeichnetes Erlebnis

Seit 1893 führt die steilste Zahnradbahn Österreichs von St. Wolfgang auf den Schafberg. 35 Minuten dauert die 5,85 Kilometer lange Fahrt, bei der 1.190 Höhenmeter überwunden werden. Seit heuer zählt die SchafbergBahn auch zu den „Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen“. Die namhaftesten Bergbahnen des Landes sind mit diesem Gütesiegel des Fachverbandes der Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich qualitätszertifiziert. Dadurch werden Qualität garantiert, ein Unterscheidungsmerkmal am Markt geschaffen und das Erlebnisangebot für die Gäste gesichert. Außerdem unterstützt das Gütesiegel mithilfe der unterschiedlichen Themenberge – die SchafbergBahn ist als Panorama und Naturerlebnis ausgezeichnet – die Suche nach den idealen Sommer-Bergbahnen.

Mehr erfahren
Geschenkidee: SeeGourmet im Salzkammergut

Geschenkidee: SeeGourmet im Salzkammergut

Genuss, ahoi!
Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk für Ihre Liebsten? Mit einem Gutschein für unsere SeeGourmet Veranstaltungen 2020 kommen Sie mit Sicherheit immer gut an. 

Musik, Magie und edle Tropfen: Leinen los für die Genussfahrten der WolfgangseeSchifffahrt. Stimmungsvolle Live Musik und ein Feinschmecker-Menü garantieren wahre Glücksmomente an Bord. Der kristallklare Wolfgangsee und die umliegende Bergwelt des Salzkammergutes sorgen für eine einzigartige Kulisse.

SeeGourmet Termine 2020:

  • MagieGourmet: 11. Juli, 08. und 22. August 2020
  • GinGourmet: 25. Juli 2020
  • RumGourmet: 29. August 2020 
  • TanzGourmet: 12. September 2020 (Ersatztermin)

Abfahrt: 19.00 Uhr, Anlegestelle St. Wolfgang Schafbergbahn, Dauer ca. drei Stunden 

Reservierung erforderlich: T +43/6138/2232-0 oder unter berg.schiff@schafbergbahn.at

 

Mehr erfahren
7,5 Millionen Euro Investition der Salzburg AG in Neubau Talstation

7,5 Millionen Euro Investition der Salzburg AG in Neubau Talstation

Seit 1893 bringt die SchafbergBahn Menschen aus aller Welt sicher und komfortabel auf den 1.783 Meter hohen Schafberg, einen der wohl schönsten Aussichtsberge Österreichs. Die steilste Zahnradbahn Österreichs überwindet dabei in einer 35-minütigen Fahrt einen Höhenunterschied von knapp 1.190 Meter. Im Jahr 2006 übernahm die Salzburg AG den Betrieb der SchafbergBahn von den ÖBB. Die aktuelle Talstation besteht bereits seit über 30 Jahren. Im Sommer 2019 konnten knapp 340.000 Besucher verzeichnet werden - so viele Jahresbesucher wie noch nie. Dies entspricht einem Plus von rund 10 Prozent im Vergleich zu den Vorjahren. An Spitzentagen wurden im letzten Sommer rund 2.500 Fahrgäste befördert. 

Nachdem im Jahr 2018 mit der Sanierung der alten Trasse der SchafbergBahn begonnen wurde, werden ab dem Frühjahr 2020 weitere neue Investitionen rund um Österreichs steilste Zahnradbahn getätigt. Durch den Neubau und die Neukonzeption der Talstation soll die Erlebnisqualität für die Gäste vor Ort wesentlich verbessert und dabei auch die Aufenthaltsdauer verlängert werden. 

Neue Talstation in St. Wolfgang

Mit dem Neubau der Talstation der SchafbergBahn investiert die Salzburg AG rund 7,5 Millionen Euro in ihren Geschäftsbereich Tourismus. Im Rahmen eines europaweiten Architekturwettbewerbs wurden 54 hochspannende Projekte aus ganz Europa eingereicht. Diese Projekte werden seit heute, Mittwoch 15. Jänner 2020, an der Anlegestelle St. Wolfgang Schafbergbahn auf der MS Salzburg die nächsten zwei Wochen öffentlich zugänglich gemacht. Das Siegerprojekt des Salzburger Architektenbüros „dunkelschwarz ZT OG“ wurde im Zuge der heutigen Veranstaltung von den Architekten persönlich vorgestellt. 

Die neue Talstation soll als multifunktionales Dienstleistungszentrum entwickelt und genutzt werden. Neben dem allwetterfesten Bahnhof samt großzügigem Foyer und Eingangsbereich wird das Gebäude auch mit einer modernen interaktiven Ausstellung zum Thema „Eisenbahn und Mobilität“, einem Shop und einer gastronomischen Einrichtung ausgestattet sein. Zudem sollen die Räumlichkeiten ganzjährig als Kommunikations- und Veranstaltungszentrum für das gesamte Salzkammergut angeboten werden. Die Erhöhung der Erlebnisqualität für den Gast spielt eine zentrale Rolle bei der Neukonzeption. Zudem wird durch die Investition die bestehende Infrastruktur den heutigen freizeittouristischen Entwicklungen etwa beim Ticketing angepasst und soll weiter als Bildungs- und Informationszentrum für Schulen aus ganz Österreich entwickelt werden. Die getätigten Investitionen werden somit zu einem wichtigen Impuls in der Region beitragen und die Saisonverlängerung in Richtung Ganzjahrestourismus stärken. 

Zeitplan:

  • Abschluss der Behördenverfahren im Jahr 2020

  • Start mit den Bauarbeiten im Frühjahr 2021

  • Fertigstellung des Neubaus im Winter 2022

     

Die Ausstellung zum Neubau der Talstation SchafbergBahn findet bei der Schiffsanlegestelle St. Wolfgang Schafbergbahn statt und ist für interessierte Besucher noch bis einschließlich 29. Jänner 2020 (täglich von 10.00 – 16.00 Uhr) zugänglich.

Mehr erfahren

Webcam am Schafberg